Do you really know me?
Tage wie dieser...

Ich hasse Mathe. Ich hasse dieses Fach wirklich abgrundtief. Habe die ganze Zeit für die Biologie-Arbeit gelernt, sogar noch Kathas Mappe bekommen und darin gelernt...
Erste Schulstunde: Mathe.
Ich habe kein - KEIN - Wort verstanden. Nicht auch nur ansatzweise. Nicht auch nur ein klitzekleines verdammtes Fitzelchen.
Und danach Bio schreiben?
Nicht mit Julia. Die hat nämlich den ganzen Kopf voll von Mathe und ALLES Gelernte ist einfach futsch. Weg. Als wäre es nie dagewesen.
Entsprechend einen Zettel mit den Worten "Alles bisher Gelernte weg." abgegeben. Tja.

Keine Luft mehr bekommen. Hyperventiliert.

Habe mich während der Politik-Stunde nach draußen verzogen. Alleine. Versucht, zu atmen. Irgendwie zu atmen.
Denkste.
Es wurde schlimmer, dann wurde mir schwarz vor Augen. Und dann eine Stimme: "Hey, are you okay?" Mädchenhände haben an mir gerüttelt, einen Arm um mich gelegt. "Oh shit - hey..."
Ich lag auf eisigem Steinboden, mein Kopf hämmerte, meine Hände kribbelten - hab mich irgendwie hochgerappelt und sie atmete erleichtert auf. Dann kam auch schon Katha, lief die Lehrerin holen.
"What happened?"
"I could not beathe..."
"Oh shit - is it better now?"
"Yeah - thank you."
Die Lehrerin kam und das Mädchen legte mir den Arm um die Schultern, lächelte aufmunternd und ging wieder. Meine Eltern wurden angerufen, ich war beim Arzt.
Bestätigte: Zu viel Stress, schwacher Körper, Hyperventilation.

Dann Nervenarzt, der Termin stand ohnehin an, weil mein Auge immer schwächer wird und die Augenärzte nicht weiter wissen.
Ziemlich viele Untersuchungen, EKG etc.
Keine nennenswerten Ergebnisse.
Jetzt also Kernspind (oder wie das heißt). Mal sehen, wie das ausgeht...
14.12.07 17:18


wicked & broken

Wir leben wohl alle in unserer kleinen Traumwelt.
Seien es nun Pokemon, Yu-Gi-Oh, der Herr der Ringe oder Sailor Moon.

Wir haben unseren kleinen Halt und doch...
Ich erwarte so viel.

Schon komisch.

Einige wollen unbedingt krank sein. Die, die nur handgemachten Schmerz kennen. Schmerz, der zwar Schmerz ist, aber der der Leidenden. Derer, die leiden wollen.

Blut spucken, Ohnmacht - das klingt alles so melodramatisch, gar schon verführerisch, was?

Aber was ist mit kotzen?
Damit, dass der Körper sich nicht einmal mehr gegen die eigenen Baktierien wehren kann?
Klingt noch nicht so schlimm?

Was ist mit dem Wissen, von diesen Bakterien zerfressen zu werden, ohne, dass die Ärzte wissen, was sie dagegen tun können?
Zerfressen, bei lebendigem Leibe. Schön, nicht?

Sich in die Hose pissen, weil die Blase nichts mehr halten kann, wirklich noch schön?

Jeden Tag die Angst, der Körper könnte die Medizin nicht mehr annehmen und sie wieder abstoßen mit Kotzen und Durchfall?

Ja... schön.

Blut pissen.
Krämpfe.
Aderkrämpfe.
Blindheit.
Sabber aus deinen Mundwinkeln, weil dein Mund zerfressen ist von Bakterien...?
13.12.07 21:27


13.12.07 21:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
















Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite Langweile
Archiv
Über...