Do you really know me?
Hey Toni.

Da ich's wahrscheinlich nie fertig bringen werde, den Brief fertig zu schreiben, mach ich es halt hier.
Wahrscheinlich verschwinde ich sowieso gleich, weil Manu jeden Moment heimkommen müsste. Heute ist unser letzter Tag. *seufzt*
Na, was soll's.. Wir sehen uns ohnehin wieder.

Wie fängt man Briefe an?
Hallo, wie gehts? mir geht es super! *hust* ... Nein danke. Ich verbringe also meine Tage, an denen Manu in der Schule ist folgendermaßen:
Schlafen, aufstehen, essen machen... Dann weiß ich nicht mehr weiter. Fernsehen? Läuft nur Mist. Computer? Bah, Ragnarok hängt mir zum Halse raus. Bruchtal! Jawohl, lassen wir uns einfach wieder verblöden. ... spätestens nach dem zehnten Mal, das man mich als Miststück bezeichnete, weil ich Rechtschreibung und Playstil korrigierte, war's mir zu blöde. (Herrgott, Vampir OHNE e und Kapuze OHNE t! -.-' Nicht zu vergessen, dass man im 11. Jahrhundert sicherlich Jeans und T-shirt trug ...)

Wie auch immer. Ich bleibe trotzdem in Bruchtal und finde einen einigermaßen passablen Player. Aber warum erzählen sie mir plötzlich alle ihre traurige Vergangenheit? Und seit wann altern Vampire? ... und ... wieso schafft es ein sechsjähriges Kind, ein ganzes Dorf zu vernichten, weil es Durst auf Blut hat? Ich dachte, ab zehn Litern Flüssigkeit wird's gefährlich...

Gestern haben Manuel und ich Fotos gemacht, leider wurde es zu schnell dunkel.
Ich trug ein sehr kurzes Kleid, ansonsten nichts. Es war eiskalt. Dann raschelte es um uns herum und Manuel erzählt: Hier gibt's Wildschweine.
Jawoll. *drop*
Also weg, halbnackt (aber mit Feinstrumpfhose und dickem Mantel) durch Brennesseln. Aua. Die Fotos sind auch nichts geworden, werde ich also heute nochmal neue machen müssen.
Ansonsten werde ich zeichnen müssen.
Zurück zu gestern:
Wir waren also endlich aus dem Wald raus, da raschelt und knistert es wie wild, Manuel reißt die Fackel herum und direkt hinter uns prescht eine weiße Eule aus dem Geäst. ... Danach mussten wir wieder durch Brennnesseln und über den Fluss. Es hat lange gedauert, bis wir eine Stelle zum überqueren gefunden hatten. Über Steine hüpfen, irgendwie war das ja ganz witzig.
Alles in allem war es fast, wie ein richig gelungenes LARP. Ja, es hat Spaß gemacht. Manu kommt. <3

2.11.07 14:33
 

















Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite Langweile
Archiv
Über...